„20.20 – auf dem (Um)Weg nach Tokio“: Jetzt hier im Online-Shop und am Kiosk erhältlich

Am 20. Oktober erscheint Heft 2 der MAGAZIN-Serie „20.20“, die 20 deutsche Athlet*innen auf ihrem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio begleitet. Das Magazin liegt bundesweit am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel sowie bei allen EDEKA-Märkten & Netto-Filialen und ist hier im Online-Shop – versandkostenfrei innerhalb von Deutschland – erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt 6 Euro.

Als das Internationale Olympische Komitee (IOC) im März die Entscheidung traf, die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio auf 2021 zu verschieben, reagierte die Sportwelt größtenteils mit Erleichterung: Endlich war die wochenlange Ungewissheit vorbei, die neuen Planungen konnten inmitten der Corona-Pandemie beginnen. Doch damit kamen zugleich neue Herausforderungen auf die Spitzensportler*innen zu. Seit der Erstausgabe, die 2019 genau ein Jahr vor dem geplanten Beginn der Olympischen Spiele erschien, begleitet das Magazin „20.20“ zwanzig Athleti*innen aus dem Team Deutschland und dem Team Deutschland Paralympics auf ihrem Weg nach Tokio. Daraus ist jetzt ein Umweg geworden. „Die Sportler*innen verlieren das Ziel Tokio nicht aus den Augen. So wenig wie wir: Wir schreiben ihre Geschichte fort“, schreiben die Herausgeber Oliver Wurm und Carsten Oberhagemann im Editorial.

In der zweiten Ausgabe berichten „unsere“ Sportler*innen offen wie nie zuvor, wie sie dieses Dann-doch-nicht-Olympiajahr erlebt haben. Ein Jahr wie kein anderes, ein Magazin wie kein anderes: ganz nah am Sport und den Sportler*innen.

“20.20” konnte wie schon bei der ersten Ausgabe viele hochkarätige Autoren und Fotografen für das Projekt gewinnen. Auch seitens des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Deutschen Sport Marketing sowie zahlreicher Wirtschaftspartner von Team Deutschland und Team Deutschland Paralympics wird das Magazin aktiv begleitet und begeistert unterstützt.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich kann in dieser Situation nicht den Gute-Laune-Onkel geben. Deshalb gab es in den vergangenen Wochen öfter Streit, Ärger und Tränen. Man kann an solchen Problemen wachsen. Oder zerbrechen.

Martin Sauer

Deutschland-Achter

Magazin Doppelseite
Magazin-Doppelseite

Für mich heißt das: Ich hatte eine der besten Saisons meines Lebens und bin jetzt auf Sponsorensuche, weil ich nicht weiß, wie ich mein nächstes Jahr finanzieren soll. Das hat mich tatsächlich schockiert. Aber ich sehe mich da durchaus in der Eigenverantwortung.

Rebekka Haase

Leichtathletin

Ich hatte zwei Jahre ohne Pause trainiert, und ich hatte das bewusst gemacht für Olympia. Ich war am Punkt, an dem ich mir eingestehen musste: Ich kann nicht mehr.

Gesa Felicitas Krause

Leichtathletin

Magazin Doppelseite
Magazin Doppelseite
Magazin Doppelseite

Mehr Zeit für das private Glück

„Der schönste und emotionalste Moment in meinem Leben.“

David Behre

Leichtathlet

„Mit nichts zu vergleichen, was ich bisher erlebt habe.“

Thomas Röhler

Leichtathlet

Diese 20 Athletinnen, Athleten und Teams stellen wir – stellvertretend für alle, die den Weg nach Tokio gehen – im Magazin 20.20 ausführlich vor:

David Behre * Andre Bergwinkl * Simone Blum & Alice * Timo Boll * Sebastian Brendel * Deutschland-Achter * Frauen-Staffel * Max Hartung *Silvio Heinevetter * Sarah Köhler * Gesa Felicitas Krause * Laura Ludwig & Margareta Kozuch * Christian Reitz * Thomas Röhler * Pauline Schäfer * Maike Naomi Schwarz * Dennis Schröder * Amelie & Theresa Stoll * Florian Wellbrock * Trixi Worrack

KONTAKT

Oberhagemann Wurm GbR
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund
E-Mail: info@2020magazin.de

SOCIAL MEDIA